Wohnung in Berlin finden 10 Schritte zum Erfolg – ehrlich wie nie

Du bist auf der Suche nach einer wunderschönen, bezahlbaren Wohnung in Berlin? Beachte folgende Tipps, auf dem Weg zu deiner Traumwohnung. Oder brauchst helfende Hände für den Umzug?

Man hört zu oft, dass es unmöglich sei in Großstädten wie Berlin eine Wohnung zu finden.

Ja, der Wohnungsmarkt ist hart und auch nicht unbedingt fair, die Mieten sind enorm hoch und die Politik sollte schleunigst etwas tun – damit dieses Problem bald kein Problem mehr ist.

Aber was nützen dir all diese Fakten, die jeder weiß und gegen die in diesem Augenblick keiner etwas tun kann.

Genau – gar nichts – sie bringen dich nur zum Verzweifeln.

Deswegen kommen hier nun ein paar persönliche Tipps & Tricks, wie ich es geschafft habe schon mehrfach bezahlbare und schöne Wohnungen in Berlin und anderen Großstädten zu finden.

Ein ganz persönlicher Guide, der hoffentlich der einen oder dem anderen zu etwas Glück verhelfen kann. 😊

Berlin – hier wohnt man gerne, nur in welcher Wohnung?

Schritt 1. Lass dich nicht von anderen Geschichten beeinflussen

Im Laufe deiner Wohnungssuche werden dir immer wieder Horrorgeschichten begegnen. Von Menschen, die seit Jahren keine Wohnung finden trotz tausender Besichtigungstermine, die eine Toilette in der Abstellkammer haben und 800 Euro kalt bezahlen oder einen absurd hohen Abschlag zahlten für ein paar vergilbte Traumfänger an der Wand und 3 schiefe Regale.

Versuche diese Storys zu überlesen oder sie mit Humor zu betrachten, andernfalls wird es deinem Herz und deiner Motivation für die Wohnungssuche nicht guttun.

Konzentriere dich auf Erfolgsstorys, die dich motivieren am Ball zu bleiben.

Vergiss nie: auch andere wohnen irgendwo und haben es irgendwann geschafft.

Warum sollst du nicht die Person sein mit einer Prise Glück? Solange du keinen Bad-Karma-Berg hast, bleib optimistisch und beharrlich.

Es mag sein, dass dieser Tipp dir „logisch“ erscheint, aber er ist essenziell für deinen Erfolg. So viele Menschen, fangen gar nicht erst an zu suchen, weil die Storys über gescheiterte Wohnungssuchen sie abhalten.

Eine meiner Erfolgsstorys: Ich war gerade in Bangkok hatte über ca. 350 Wohnungen in Köln angeschrieben – Tag und Nacht -, obwohl ich noch nicht mal zurück in Deutschland war. Gefühlt jeder hat mir gesagt ich kann es direkt vergessen und – zack – gerade 3 Wochen zurück in Deutschland hatte ich meinen ersten Besichtigungstermin. 540 Euro warm, eine zentrale Lage und neu saniert – glaub mir, wenn ich sage ich bin nicht eines der Glückskinder gewesen, denen so etwas einfach zufällt und dennoch war das mein 6er-im-Lotto-Moment. Ich habe mit nur einer Besichtigung meine damalige Traumwohnung gefunden in Köln.

Dennoch darf man nicht außer Acht lassen wie viele Absagen ich sofort erhalten habe und absolut frustriert in der Ecke saß. Die Geschichten von anderen Wohnungssuchenden die verzweifeln waren nicht aufbauend und hätten mich fast abgehalten weiterzusuchen.

Schritt 2. Immobilienscout24 und Ebay Kleinanzeigen

eBay Kleinanzeigen und Immoscout – deine besten Freunde

Ich versuche mich bei diesem Thema kurz zu fassen, denn wenn du bei diesem Blogeintrag gelandet bist, bin ich sicher, dass du schon das ein oder andere Mal auf diesen Seiten gestöbert hast. Von daher geht’s direkt zur Sache:

Auf Immobilienscout24 rate ich dir die Pro Version zu kaufen. Ja, es ist teuer und niemand gibt dir eine Garantie, dass sich die 60 Euro für 2 Monate auszahlen werden, aber ohne wirst du nicht weit kommen – meine Erfahrung.

Du wirst dort in den meisten Fällen mit Makler*innen oder der Hausverwaltung ins Gespräch kommen. Teilweise wird per Los entschieden, wer einen Besichtigungstermin bekommt.

Ich rate dir immer deine Handynummer mit anzugeben und ein anständiges Anschreiben vorzulegen.

Mehr zu dem Anschreiben in Schritt 3.

Checke wirklich regelmäßig die Seite, lass dir anzeigen so bald eine neue Wohnung hochgeladen wird.

Du solltest aktiv sein und alle Wohnungen kennen, die gerade zum Angebot bereitstehen, das heißt weniger auf Instagram und Facebook hängen und mehr Immobilienscout24.

Das ist anstrengend, aber bedenke du hast hierfür Geld bezahlt und das soll sich auch auszahlen. Fülle dein gesamtes Profil aus, geh in ein Café gönn dir ein Stück Kuchen und versuch dir einzureden es würde dir Spaß machen. Mach dir den Aufwand so angenehm wie möglich.

Schreibe einfach jede Wohnung auf Immobilienscout24 an die deinem Preisbudget entspricht, verbringe nicht die Zeit damit zu checken, ob dir etwas nicht gefällt, solange du keinen Besichtigungstermin bekommst, ist es sowieso egal.

Das Motto auf Immobilienscout24 lautet: Copy & Paste & Believe in Luck.

Es kann sich auszahlen, tatsächlich!

Ebay Kleinanzeigen von den einen gehasst von den anderen geliebt.

Mein Fazit: Mehr Chancen!

Auf Ebay Kleinanzeigen wirst du höchstwahrscheinlich weniger Angebote finden, es ist unübersichtlicher und teilweise verleitet es dich dazu, dass du dein Handy aus dem Fenster werfen willst. Keine Panik, kauf dir noch ein Stück Kuchen und gehe erneut ruhig an die Sache heran, denn du kannst hier dein Glück besser beeinflussen.

Hier wirst du eher weniger mit Makler*innen oder Hausverwaltungen zusammenkommen, dafür mit Privatpersonen und das hat seine Vorteile.

Viele Studenten oder häufig werdende Eltern müssen schnell umziehen, das Leben wandelt sich häufig bei jungen Leuten. In den meisten Fällen läuft eine Anzeige dann ungefähr so ab:

 „Wir möchten ausziehen und suchen eine*n Nachmieter*in und müssen der Hausverwaltung 3 potenzielle Nachmieter*nnen vorlegen.“ und einer von diesen potenziellen Nachmietern möchtest du natürlich sein. Versetze dich in die Person rein die aus ihrer Wohnung ausziehen möchte.

Schritt 3. Die Kunst des Anschreibens

So hat es bei mir, Freunden & Bekannten geklappt:

Schreibe die Person der Anzeige persönlich an, auch in der Copy & Paste Variante wie in Schritt 2 beschrieben solltest du dir die Mühe geben, den/die Anbieter*in mit Namen anzuschreiben.

Falls möglich hänge ein Foto von dir an das Anschreiben, es gibt einen sofortigen persönlichen Eindruck.

Schreibe nicht unendlich lange über dich und deine Hobbys. Es ist schön, wenn du Tennis jeden Mittwoch spielst und gerne kulinarisch kochst, aber das sagt sehr wenig über dich als Mieter*in aus. Also hebe deine Qualitäten als potenzielle*r Mieter*in hervor. Halte dich kurz und konkret.

Was ist einem/einer Vormieter*in wichtig?

Genau, möglichst einfach und fein dort rauszukommen und im Idealfall nicht nochmal streichen zu müssen oder die Vorhänge abzuschrauben. Sei also zuvorkommend, direkt am Anfang deines Anschreibens.

Ich selbst habe schon Nachmieter*innen auf Ebay Kleinanzeigen gesucht und dort bekommt man schnell mal 500 Anfragen auf eine Wohnung, an Nachfrage mangelt es nicht. Natürlich freut man sich darüber, wenn jemand einem sehr freundlich erscheint und vor allem UNKOMPLIZIERT.

Be Nice Cbs GIF by Paramount+ - Find & Share on GIPHY

via GIPHY

Geheimtipp: Direkt am Anfang des Anschreibens darauf Aufmerksam machen, dass der Abschlag oder streichen kein Problem ist. Wenn ihr das erste Mal miteinander redet, könnt ihr immer noch reden (haha), aber erstmal muss ja überhaupt ein Gespräch zustande kommen. Das erreichst du am besten mit einem liebevollen zuvorkommenden Spruch – den du im Idealfall auch ernst nimmst.

Schritt 4. Behalte deine Wünsche für dich

Manchmal darf man auch „Abstriche“ machen

Bei der Überschrift muss ich selbst schmunzeln, aber dieser Schritt ist so wichtig.

Ich möchte auch einen Balkon, am liebsten noch jemanden der meine Wohnung kostenlos staubsaugt und einen Aufzug der in meine Wohnung fährt…

Spaß beiseite, aber du weißt, worauf ich hinauswill.

Ich denke kaum jemand sagt „nein“ zu einem Balkon oder einer Badewanne, aber der Wohnungsmarkt ist wie gesagt katastrophal. Deshalb erfreue dich, wenn du eine Möglichkeit hast deine Fahrräder abzustellen, vielleicht einen Keller hast oder ein riesig schönes großes Fenster – es sind die kleinen Dinge.

Alles was hinzu kommt ist wunderschöner Luxus, den musst du nicht in deiner Anzeige erwähnen unter der Kategorie „wünschenswert“ solange es nicht notwendig ist – lass es einfach. Das macht dich erneut unkompliziert und dementsprechend attraktiver für eine*n Anbieter*in.

Schritt 5. Habe deine Unterlagen fertig und immer dabei

Personalausweis, Reisepass, Meldebescheinung, Mieterselbstauskunft, Mietschuldenfreiheitsbescheinigung, Einkommensnachweise, Schufa-Auskunft, Mietbürgschaft – alles was du brauchst, habe es immer dabei. Digital sowieso!

Ein Besichtigungstermin kann auch unerwartet spontan stattfinden (tatsächlich), du wirst froh sein, wenn du vorbereitet mit all deinen Unterlagen auftauchen kannst.

Bei der Wohnungssuche zählt vorbereitet sein in jedem Fall.
Ich war einmal auf dem Weg zu einem Besichtigungstermin, ohne Unterlagen, schon als ich die Menschenmenge vor der Wohnung gesehen habe – alle Mappen in den Händen – wusste ich, es ist Zeit zu gehen.

Schritt 6. Verschiebe den Besichtigungstermin nicht

Wird dir ein Termin für einen Besichtigungstermin vorgeschlagen, versuche diesen wahrzunehmen. Jeden Termin, der nicht notwendig ist zu verschieben, und es irgendwie organisiert zu bekommen zu erscheinen, denn wenn du nach einem anderen Datum fragst, kann es sein, dass dir schon jemand zuvorkommt. Kein Scherz alles schon passiert. Selbstverständlich kann man freundlich nachfragen, ich rate aber davon ab, außer es geht wirklich gar nicht anders.

Flexibel und anpassungsfähig lautet dein Motto.

Schritt 7. Ablenken, während man auf Antwort wartet

Der wohl härteste Part für die Nerven. Du hattest schon einen Besichtigungstermin und wartest nun sehnsüchtig auf eine Zusage oder halt auch eine Absage, aber möchtest irgendeine greifbare Antwort. Für diesen Schritt habe ich Tipps, die ich selbst nicht gut befolgt habe. Es besteht aber Hoffnung, dass du es besser umsetzt.

Versuche dich abzulenken und halte dich nicht an dieser einen Wohnung auf, die du unbedingt haben möchtest. Du solltest dein Handy für ein Anruf parat haben, aber musst nicht – wie ich – alle 5 Minuten deine E-Mails checken. Das stresst dich ungemein und ändert an deiner Situation nichts.

Oder du vertreibst dir die Zeit und erledigst Aufgaben auf PickAnAnt und kannst dir so auch noch Geld dazuverdienen.

Schritt 8. Kaufe die Vorhänge, auch wenn sie dir nicht gefallen

Was ich mit der Überschrift sagen möchte ist, wenn der*die Vormieter*in unbedingt noch etwas in der Wohnung dalassen möchte, was deinen Preisrahmen nicht sprengt – nimm es einfach. Jetzt wo du in den letzten Zügen bist die Wohnung offiziell deins nennen zu können, hänge dich nicht an Vorhängen auf. Wow welch ein Wortspiel. Zum Schluss hast du immer noch die Zeit etwas zu verkaufen, was dir nicht gefällt.

Schritt 9. Erst mit dem Mietvertrag bist du auf der sicheren Seite

Freu dich nicht zu früh. Das ist absolut schwierig, jedoch Notwendig, um dich vor einen großen Enttäuschung zu bewahren. Erst mit der Unterschrift des Mietvertrages kannst du wirklich freuen und die Wohnung dein eigen nennen.

Es ist nämlich richtig ätzend, wenn man eine Zusage erhält und plötzlich doch ein*e andere*r die Wohnung bekommt. Das ist so ätzend, dass ich diesen Schritt gar nicht weiter vertiefen möchte

Schritt 10. Bei der Übergabe ein gutes Protokoll

Wenn du die Wohnung bekommen hast: Herzlichen Glückwunsch! Bei der Mietobjekt-Übergabe ist es jetzt super wichtig, dass du alles mit aufnehmen lässt. Was bedeutet „alles“? Den Zustand des Bodens (gerade bei Altbauten), funktioniert die Dusche einwandfrei, die Toilettenspülung, gibt es irgendwo Verunreinigungen, die SEHR stark sind etc. Sei nicht zu schüchtern all diese Punkte mit aufzunehmen. Sei hierbei zwar bestimmt, aber freundlich, du willst schließlich ein gutes Verhältnis mit dem Vor- und Vermieter*in haben.

Jetzt heißt es einrichten und sich wohl fühlen

Extra Tipp

Du hast jetzt eine Wohnung gefunden und bist bereit einzuziehen. Du brauchst nur noch ein paar helfende Hände, die dich beim Umzug unterstützen?

Dann ist jetzt der genau richtige Zeitpunkt für PickAnAnt! Mit unserer App findest du Helfer*innen für alle möglichen Projekte. Sei es Umzug, Möbelaufbau oder was dir sonst noch einfällt.

Wir sind ein junges Team aus Berlin und freuen uns auf dich!

Viel Erfolg bei deiner Suche,

Marie

Ein Kommentar zu “Wohnung in Berlin finden 10 Schritte zum Erfolg – ehrlich wie nie

  1. Hallo Marie,
    mit diesen tollen Tipps soll es mit der Wohnungssuche echt klappen. Einfach nicht aufgeben und positiv denken 👍.

    Viele Grüße
    Constanze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.